Lösungen bei Versehen und Irrtümern


Sie haften für Schäden, die durch Ihre Kanzlei entstehen. Die für Steuerberater/Anwälte und Wirtschaftsprüfer gesetzlich vorgeschriebene Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung soll in solchen Fällen die Sorgen abnehmen.

Doch was passiert, wenn die Leistungen in den Tarifen oder die gesetzliche vorgegebene Deckungssumme nicht ausreichen?

Wann wurde Ihre VSH-Police das letzte Mal von einem VSH-Spezialisten auf Inhalt und Deckungshöhe überprüft?